RÜCKFÜHRUNGEN HELFEN
Sie sind hier: Startseite » Dethlefsen

Thorwald Dethlefsen und Reinkarnationstherapie

Thorwald Dethlefsen in den 80iger Jahren

Thorwald Dethlefsen und Mathias Wendel

Mathias Wendel, Reinkarnationstherapeut seit 1980

Mathias Wendel, Reinkarnationstherapeut seit 1980

Thorwald Dethlefsen entwickelte in den 1970iger-Jahren eine neue-alte Methode mit Hilfe deren es möglich war, aus der Vorstellung von Reinkarnation (Wiedergeburt in aufeinanderfolgenden Leben) eine wirkungsvolle Therapieform zu machen. Hypnose war dabei nicht mehr erforderlich, obwohl er damit begonnen hatte. Es war auch nicht mehr notwendig an die Lehre der Reinkarnation zu glauben, es funktionierte trotzdem! Aus historischen Gründen blieb es aber bei dem Namen Reinkarnationstherapie.

Ich, Mathias Wendel, hatte Ende der 1970iger-Jahre das Glück, zusammen mit Dr. Rüdiger Dahlke zu dieser kleinen Gruppe von Therapeuten zu stoßen und mit ihnen über 10 Jahre hinweg zu lernen, eigene Erfahrungen zu machen und diese Therapieform weiterzuentwickeln. Seit jener Zeit vor über 30 Jahren arbeite ich nun täglich 4-6 Stunden mit dieser Therapieform.

Thorwald Dethlefsen war ein brillianter Denker, Esoteriker und Redner. Er legte die weltanschaulichen Grundlagen für die therapeutische Arbeit. In diesem Zusammenhang verweise ich auf sein grundlegendes Buch Schicksal als Chance. Er war jedoch nie ein großer therapeutischer Praktiker. Das hat er lieber dem Therapeutenteam um ihn herum überlassen.

Anfang der 90iger Jahre, als ich bereits in eigener Münchner Praxis arbeitete, wandte sich Dethlefsen einem scheinbar anderen Weg zu, den er "Kawanna – Kirche des neuen Äon" nannte. Dies geschah sehr zum Befremden der meisten Therapeuten, die mit ihm gearbeitet hatten. Heute verstehe ich sein religiöses Anliegen besser, auch wenn ich diesen Weg so nicht mehr teile. Spiritualität hat für mich vor allem zu tun mit Herz und nicht mit Ritual - wobei dies nicht unbedingt ein Widerspruch sein muß.

Langer Rede kurzer Sinn:
Thorwald Dethlefsen gibt keine Reinkarnationstherapie mehr. Er ist am 01.12.2010 in Wien gestorben. Aber die therapeutische Weiterentwicklung aus seinen Grundlagen, die steht Ihnen bei mir und meinem Team in Einzeltherapie, Seminaren und einer Ausbildung zum Therapeuten zur Verfügung. Und als Ergänzung zu "Schicksal als Chance" möchte ich Ihnen mein Buch Maskenball der Seele ans Herz legen.


Wie navigieren Sie sinnvoll weiter?

Jetzt schlage ich vor, etwas über die von
uns bevorzugte Therapieform der Reinkarnationstherapie
zu lesen (oben klicken)